Ilona Gross

Lohnt sich ein Bausparvertrag für minderjährigen depot

Der Bausparvertrag gehört zum Lieblingsprodukt der Deutschen. Dies deshalb, weil er als Startbetrag für die eigenen vier Wände verstanden wird. Schlussendlich wird mit dem Bausparvertrag das erste Darlehen zu einem festen Zinssatz abgesichert. Ideal für all jene, die einmal ein Haus bauen oder kaufen wollen.

Nicht immer muss am Ende ein Eigenheim gebaut werden

Wer sich jedoch intensiver mit der Materie befasst, der wird aber recht schnell bemerken, dass der Bausparvertrag auch als klassische Geldanlage verstanden werden kann. Jedoch ist an dieser Stelle zu erwähnen, dass der Bausparvertrag heutzutage nicht mehr so attraktiv wie noch vor einem Jahrzehnt ist - die Zinsen sind nämlich derart gering, sodass man sich mitunter nach gewinnbringenderen Alternativen umsehen sollte.

Finanzkrise hat die Guthabenzinsen auf eine Talfahrt geschickt

Das niedrige Zinsniveau, das seit der Finanzkrise 2008 besteht, hat natürlich auch Auswirkungen auf die Tarife der Bausparverträge. Je jünger der Bausparvertrag, desto schlechter sind die Konditionen - hier befinden sich all jene im Vorteil, die schon vor dem Jahr 2008 einen Bausparvertrag abgeschlossen haben. Wer einen Altvertrag hat, der sollte diesen unbedingt weiterhin besparen - Zinssätze, die im Bereich der 5 Prozent liegen, sind heute undenkbar geworden. Wer beispielsweise ein Tagesgeldkonto eröffnet, der bekommt heute einen Zinssatz von unter 1,0 Prozent angeboten - selbst dann, wenn man sich für ein Festgeld mit einer mehrjährigen Laufzeit entscheidet, liegt der Zinssatz bei um die 1,0 Prozent.

Staatliche Förderungen in Anspruch nehmen

Interessant sind die staatlichen Förderungen. Der maximal geförderte Sparbetrag beläuft sich auf 512 Euro/Jahr - für diese Summe wird von Seiten des Staats eine Prämie in der Höhe von 8,8 Prozent bezahlt. Das heißt: Spart man pro Monat 43 Euro, so gibt es de facto eine 13. Einzahlung in der Höhe von 45 Euro - so will man von Seiten des Staats dafür sorgen, dass der Bausparvertrag weiterhin attraktiv bleibt. Doch natürlich gibt es andere Möglichkeiten - vor allem dann, wenn die Eltern gewinnbringend investieren wollen. Eine Möglichkeit sind Aktien oder auch Fonds. So gibt es auch immer wieder eine Junior Depot Prämie bei verschiedenen Brokern, um den Eltern das Depot noch schmackhafter zu machen.

Schlagfertig. Überzeugend. Treffsicher.

Wir, die IlonaGross Executive Partner GmbH, sind Ihr starker Partner für Ihren erstklassigen Auftritt und Ihren Erfolg.

Profitieren auch Sie davon!

Sie stehen vor einer wichtigen Entscheidung. Eine Präsentation oder Veranstaltung steht bevor. Sie bereiten sich auf eine Verhandlung vor. Sie überprüfen Ihre Führungsqualitäten und wollen noch besser sein. Ihre Führungskräfte benötigen dringend eine Anleitung für professionelle Personalgespräche. Ihr Ziel ist es, den Vertrieb zu stärken. Ihre Unternehmenskorrespondenz soll moderner, prägnanter und zielorientierter sein. Ein Meeting ist entscheidend für Ihren persönlichen Erfolg.

Stellen Sie Ihre bisherige Kommunikation und Ihren Auftritt auf den Prüfstand!

und begleiten Sie kompetent bei der Umsetzung von Projekten sowie bei der Durchführung von Veranstaltungen.

Wir sind deutschlandweit und im deutschsprachigen Europa tätig und vermitteln unsere Erfahrungen wie unsere Expertise an deutsche und internationale Unternehmen, branchenübergreifend.

Als Ihr starker Partner beraten, trainieren und coachen wir Sie höchst professionell und individuell. Damit sind Ihr erstklassiger Auftritt und Ihr Erfolg sichergestellt.

Sprechen Sie uns direkt an - wir freuen uns auf Sie!

llona Gross
Geschäftsführende Gesellschafterin